Via Cuore - Coaching für Persönlichkeitsentwicklung & Hochsensibilität

Warum ist mein Leben so wie es ist?

Auf der Suche nach Erklärungen machen sich Menschen auf den Weg. Dies passiert meistens, wenn ein hoher Leidensdruck entstanden ist, durch den wir uns vermeintlich nicht mehr bewegen können. Wir möchten etwas verändern, oft an dem wie wir handeln. Muster in Verhalten und Handlungen sind tief in unserem Gehirn und Körper gespeichert und führen häufig in Kreisläufe von Verletzung und Enttäuschung. Diese Muster zu verändern ist herausfordernd. 

 

Doch das Wissen und Verstehen der Dinge, die uns an unserem Glück hindern, reichen dabei nicht immer aus! Den dazugehörigen Gefühlen einen Platz einzuräumen und sich bewusst zu werden was uns als einzigartigen Menschen ausmacht, ist ein wichtiger Anteil in diesem Prozess. 

 

Veränderungen machen uns Angst und bringen viel Unsicherheit mit sich. Insbesondere, wenn es um die Kraft der Veränderungen ins uns selbst geht. Ohne sicheren Kontakt und Anbindung an eine Person, die uns begleitet, fällt es schwer diese Wege zu beschreiten.

 

Zustände von Unsicherheit und negativen Gedankenketten, die über längere Zeit bestehen, können unseren Körper mitunter heftig reagieren lassen und uns auf Dauer krank machen. Besonders hochsensible Menschen leiden, oft früher und/oder intensiver, an Schieflagen und unbegleiteten Übergängen in Lebensabschnitten. 

 

Die Integration von positiven Gedanken und Emotionen gehören in den Prozess der Neuorientierung. Das Erkennen und auch das Wertschätzen von Teilerfolgen ist wichtig, denn diese sind ein starker Treiber für Veränderung und haben nicht nur positive Effekte auf den gesamten Prozess sowie die generelle Sichtweise und die Resonanzen in unserem Leben. 

Dauerhaft unverarbeitete  Gefühlsinformationen senden direkte Rückmeldungen an den Organismus und stehen daher mit Erkrankungen und fehlender Widerstandskraft von Körper und Psyche in Zusammenhang.

 

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." (Kafka)