Via Cuore - Bianca Skibbe

Coaching Fachberatung Seminare

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast... 

Womit und Warum du hier bist? Diese Antwort liegt wahrscheinlich bereits in dir und wartet darauf entdeckt zu werden...

Denn: ich glaube daran, dass jeder seine persönliche Lösung bereits mitbringt und zum richtigen Zeitpunkt auf die Menschen trifft, die es braucht, um genau diese Lösungen sichtbar zu machen.

Fühl dich willkommen und folge deiner Neugier!



Kennst du das?

Empfindest du starken Schmerz in Beziehungen und Freundschaften, weil du dich selten zeigen kannst, wie du bist? Gibst du scheinbar immer mehr als du bekommst? Du leidest unter einer starken Erschöpfung und bist ständig gehetzt von Termin zu Termin oder von Verpflichtung zu Verpflichtung. Es passiert dir immer wieder, dass du auf die Frage wie es dir geht, kaum eine richtige Antwort findest. Wenn du ehrlich bist, kannst du es gar nicht richtig fühlen? Schatten aus deiner Vergangenheit verfolgen dich dauerhaft. Doch du kommst zu wenig zur Ruhe, um dich damit zu beschäftigen? Du bist nicht in Kontakt zu dir und deinen Gefühlen? Die Gefühle, die du gut spürst sind ein intensives Chaos und du kannst sie nicht sortieren? Wenige Dinge scheinen noch einen Sinn zu haben. Du fühlst dich eingesperrt und siehst keine Richtung in die du gehen könntest. Du erfüllst Erwartungen anderer Menschen und deine eigenen Bedürfnisse gehen dabei unter? Fühlst du dich oft „anders“ und allein, weil du alles ständig selbst tun musst – niemand da der dir hilft? Miteinander und Vertrauen steht für dich an erster Stelle, aber Dein Leben fühlt sich an wie ein Kampf ums Überleben? Du ertrinkst innerlich… Und –  das soll schon alles gewesen sein?

 

Wie wäre es, wenn du wieder mehr Land sehen könntest? Du dich von Situationen und Menschen abgrenzen kannst, die dir nicht gut tun? Du dich annehmen kannst und weißt was du brauchst? Mehr Gelassenheit in dein Leben einziehen darf und du wieder Zugang zu dir finden könntest? Und du die Erfahrung machst, dass Du dich auf deine innere Navigation verlassen kannst?  Du sinnerfüllt und selbstbestimmt leben, lieben und arbeiten kannst – so wie es dir entspricht? Du in dir einen Anker findest, der dir Sicherheit gibt? Du zu neuer Klarheit aus dem Herzen heraus findest? Und du auf stürmischer See den emotionalen Herausforderungen des Lebens mit realistischer Zuversicht und Souveränität standhalten könntest?  Was wenn Du die Person sein könntest, als die du gemeint bist? Wenn Deine Sehnsucht Entsprechung finden kann…

 

Sehnsucht ist nicht heilbar!

 

Aus Erfahrung kann ich aber sagen – sie kann Wege finden: Es ist möglich - dein volles Herzpotential zu entwickeln und Du selbst sein!

 

Ich sage das aus einer inneren Haltung und Überzeugung heraus, die ich schmerzvoll erlernen musste.

 

Ein haltloses Elternhaus, in dem die Eltern aufgrund eigener Traumata für mich nicht zugänglich waren, bereitete mir den erschwerten Start ins Leben. Krankheit und Starre, das kannte ich von Anfang an. Durch einen angeborenen Hüftgelenksdefekt verbrachte ich die ersten Lebensjahre in einer Orthese, die mich umgab. Ich war eingegrenzt, kontaktlos und hilflos und entwickelte Strategien damit umzugehen. Durch Kindheit und Jugendzeit kämpfte ich mich hindurch und zum frühstmöglichen Zeitpunkt meinem Zuhause den Rücken zu kehren. Ich ging ohne sichere Bindung und mit fehlender Identität ins Leben und kümmerte mich selbstständig um meinen Lebensunterhalt. Ich machte es oft anderen Menschen Recht, da ich geliebt und anerkannt sein wollte. So ging ich vermeintlich sichere Beziehungen ein, in denen ich viel gab, aber mich nie ganz zeigte. Alles schaffte ich, vermeintlich, alleine und entwickelte darüber falschen Stolz. Ich gab 100% für andere, so dass 0% für mich selbst blieben. Trotzdem verwirklichte ich meinen Traum von einer eigenen Familie, versorgte alle liebevoll und mit scheinbarer Leichtigkeit. Auf der sicheren Seite des Gebens kam ich nie in die Verlegenheit echte Nähe anzunehmen, zu spüren und vertrauen zu müssen.

 

Nach einigen Jahren dieses fremdbestimmten Lebensstils und Drama auf Drama gestapelt: Fehlgeburten, Krankheit und Stresssymptome meldete sich unerbittlich und laut mein Körper. Er rebellierte und zwang mich hinzusehen und nachzuspüren. Ich merkte, dass ich wenig leistungsfähig war und mit dem Leben nicht zurechtkam. Ich litt Schmerzen. Als ich den Mut einmal gefunden hatte zu sehen und zu fühlen, gab es kein Zurück mehr.

 

Da begann ich meinen eigenen Weg zu gehen, mir begegneten die richtigen Menschen im richtigen Augenblick. Dieser Entwicklungs-Weg der zaghaft begonnen hatte sich aufzutun, nahm nach dem sehr frühen und unerwarteten Verlust meines Vaters, einen rasanten Verlauf an. Der Ozean der Trauer hat mich unerbittlich mitgerissen und mich dazu gebracht alles zu hinterfragen. Im Rahmen dieser Sinnsuche, fand ich mich. Ich erhielt Bewusstsein geschenkt – auch über meine Hochsensibilität und ich verstand, setzte in Kontext, traf Menschen die mich voran brachten. Für mich brauchte es zuerst die mächtige Kraft von Krankheit und Verlust, ehe ich mich wieder bewegen und damit mir selbst begegnen konnte. Ich kenne also die verwirrenden, schmerzhaften Emotionen die aus einer unverbundenen Lebensweise resultieren und das Gefühl nicht mehr vor oder zurück zu können, gleichsam bewegungslos zu sein. Das alles gehört nun der Vergangenheit an – ich lebe sehr gerne lebendig und in flexibler Gelassenheit. Ich habe Wege für mich gefunden und aus diesen wertvollen Lektionen des Lebens kann ich nun voll schöpfen und bin zur Expertin für innere Prozesse geworden. Ich verbinde mein Herzwissen mit wertvollem Fachwissen aus einer mehrjährigen Coaching-Erfahrung.

 

Auf der Reise zu dir selbst kann ich für dich herzlichen, sicheren und unmittelbaren Kontakt anbieten. Durch meine zugängliche Art und Weise bist du gehalten und ich erfühle dich. Ich benenne deine Gefühle zielsicher und wertschätzend und stelle dir einen bewertungsfreien Raum zur Verfügung. Durch das Teilen deines Schmerzes hast du Kraft, dich deinen Prozessen eigenbestimmt zu widmen.

Aber Achtung! Selbstverwirklichung ist als Nebenwirkung nicht ausgeschlossen. 

 

 

 

„Bei der Rückkehr zu sich selbst, geht die Seele in eine andere Welt.“ (Platon)

 

 

 
   

 


 

 


 

 


 

 


Partnerin von Aurum Cordis - Kompetenzzentrum für Hochsensibilität
Partnerin von Aurum Cordis - Kompetenzzentrum für Hochsensibilität